Exkursion ins ehemalige KONZENTRATIONSLAGER MAUTHAUSEN

13.Juni 2014

Wie jedes Jahr fuhren  die 4.Klassen auch heuer wieder ins ehemalige Konzentrationslager Mauthausen. Bei einem  geführten Rückgang  wurden sie einerseits  über die Gräueltaten der Nationalsozialisten an  diesem Ort informiert, andererseits zu  kritischem Denken in unserer Zeit aufgefordert.

Einige Schüler und Schülerinnen berichten:

Sephan  J.:

Ich war entsetzt von dem Fußballfeld neben dem KZ. Es ist schrecklich, dass früher Menschen neben einem "Tötungsort" Fußball gespielt haben.

Ines T.:

Mich hat so geschockt, dass die Menschen so viel Leid ertragen mussten., dass sooo viele Menschen dort gestorben sind und dass das Fußballfeld gleich daneben war.

Seline S.:

Ich finde es wichtig, Mauthausen zu sehen, um diese Zeit besser verstehen zu können.

Edin E.:

Mich hat diese Exkursion sehr beeindruckt und ich finde, jeder sollte einmal im ehemaligen KZ Mauthausen gewesen sein.