Wandertag 3a/3b

Stein-Fesslhütte-Dürnstein

Stein-Reisperbachtal-Naturlehrpfad-Rast bei der Hubertushütte-Scheibenhof-Fesslhütte-Ruine Dürnstein-Stadt Dürnstein

Treffpunkt war um 7:15 am Bahnhof Spitz. Von dort fuhren wir gemeinsam, mit dem WL1 Bus nach Stein an der Donau. Mit Vorfreude gingen wir entlang der Reispertalbachstraße und kamen dort zum Naturlehrpfad. Die erste Rast legten wir bei der Hubertushütte ein. Dort konnten wir uns ein wenig stärken, da wir noch viele Kilometer vor uns hatten. Nach der kurzen Pause gelangten wir über Scheibenhof zur Fesslhütte. Unsere Mittagspause fiel dort etwas länger aus. Danach machten wir uns gestärkt auf den Weg zur Ruine Dürnstein. Dieser war jedoch sehr gefährlich, da viele Wurzeln und Steine uns das Gehen schwer machte. Zielsträbig ging ein Teil der Klasse mit Herrn Riedl auf die Ruine. Der andere Teil der Klasse blieb mit Frau Kernstock und Frau Nunzer unten und genossen die weitere kleine Pause. Wegen des tollen Wetters hatten wir einen wunderschönen Ausblick auf unsere schöne Donau und die Wachau. Ein wenig erschöpft wanderten wir nach Dürnstein hinunter und fuhren dort mit dem Bus nach Spitz zurück.


Es war ein wundervoller Ausflug, doch wir waren alle sehr müde.

Comment Stream