Mood Board

Musikvideo

Interpret: a tribe called red
Musiktitel: electric pow wow drum
Regie / Kamera: Jutta Walker

Interpreten:

http://atribecalledred.com

Das Lied:

https://www.youtube.com/watch?v=lyP94nBy2sg

Der Look:

http://www.pinterest.com/search/pins/?q=anton%20co...

https://www.youtube.com/watch?v=8C2W6cN19Cs

https://www.youtube.com/watch?v=7E0fVfectDo&index=1&list=PLrbk8gN0q6nqZpPaD8bgQ3UV1cZOMh8zD

Die Story:

Elektronische Musik kombiniert mit "ursprünglichen" "Kriegsgesang" eines Indianischen Stammes.

Meine Interpretation /  Story: "Ausbruch aus der Stadt, hinaus in eine ursprüngliche, karge Umgebung - in die Freiheit"

Erste Szene: In einer Nahaufnahme rollt eine Träne über die Wange eines Menschen. Sie tropft zu Boden, landet in einer dunklen Lacke... "BLUBB". Die Musik beginnt...*

* hier startet auf das "Lied der Wassertropfen" die im Studio zum Bass des Liedes springen. mehr dazu später...

Cut & Schwenk zum Boden: der Mensch läuft los... er läuft durch die Strassen einer Stadt, welche stark frequentiert sind... muss an einer Ampel stoppen... Fahrzeuge fahren vorbei...Ampel springt um... Mensch läuft weiter. Kameraeinstellung: hinter dem Mensch, verfolgend, Ausschnitt und Schärfe nur die "laufenden" Füße bis max Unterschenkel.

Der Mensch läuft hinaus... hinaus aus der Stadt. Rundherum verändert sich die Umgebung. Immer weniger Menschen sind unterwegs...Er läuft weiter und weiter, die Gegend verändert sich. Der Weg ist nicht mehr asphaltiert, sondern geschottert. Läuft durch Allee. Die Strasse wird schmäler. Es ist nun nur mehr ein schmaler Pfad. Er führt bergauf. Rundherum ist es steinig.

Anfangs sieht man nie, um welchen Menschen es sich handelt. Je weiter der Mensch "aus der Stadt hinaus läuft, umso mehr sieht man von ihm.

Schlussszene: Mensch kommt auf dem Gipfel eines Berges an. Stoppt. Musik stoppt. Stille. Schwenk über Panorama zum Gesicht des Menschen. "straighter Blick" (wirkt befreit und stark) auf das Gesicht einer sehr natürlich wirkenden (ungeschminkten) jungen Frau. (Lange Haare, zerzaust, eine Indianerfeder steckt in ihrem Haar - letzteres ist noch nicht ganz sicher...)

Storyboard

Technische Umsetzung

1. Lauf-Video / Handlung: GoPro

2. Wassertropfen: Video im Studio m DSLR; Folie auf Bass, darauf Wasser. Das Wasser springt wenn man den Bass ordentlich aufdreht.

3. Beim Filmen der Wassertropfen im Studio wird gleichzeitig nochmals im Hintergrund das mit der GoPro erstellte Video abgespielt und mitgefilmt. (Projektion entw. über Beamer auf Hintergrund od. Flatscreen...)

Nachbearbeitung

Nachbearbeitung im After Effects...

GoPro Video Farbkorrektur - schwarz/weiß bzw. zumindest entsättigt...ev. etwas körniger als normale Aufnahme

Comment Stream