Koyal Info Mag: Microsoft erweitert Virenwarnungen für Windows XP bis 2015

Microsoft hat beschlossen, weiterhin die Bereitstellung von Virus-Warnungen für die Reifung Betriebssystem Windows XP bis 2015.

Die Warnungen waren, am 8. April 2014 zu beenden, wenn alle anderen Unterstützung für die Software geplant ist, aufzuhören.

Aber überzeugt die Zahlen immer noch mit dem 12-Year-Old-Betriebssystem es um weitere Hilfe.

Etwa 30 % aller desktop-Computer sind immer noch XP, nach Angaben von Marktforschungsunternehmen Net-Anwendungen ausgeführt.

Microsoft erklärte, seine Änderung der Politik in ein Blogpost, die sagen, dass der Feed von Sicherheitsinformationen der einzige Unterstützung-XP-Benutzer wurde nach 8 April dieses Jahres erhalten würde.

Dies würde bedeuten, dass es Unterschriften für bekannte schädliche Programme, die Windows XP vor Ort hilft weiterhin, wenn Viren, Trojanern und anderen Internet-Bedrohungen versuchen, einen PC zu gefährden. Die Malware-spotting-Updates erhalten Sie für Microsofts Security Essentials und für eine Vielzahl von corporate-Tools für die große Anzahl von PCs zu schützen.

Diese Sicherheitsupdates werden bis zum 14. Juli 2015 produziert.

Jedoch wird Sicherheits-Patches, regelmäßige Updates und Bug-Fixes für XP am 8 April planmäßig beendet.

In seinen Blogpost warnte Microsoft Benutzer mehr XP verwenden, um sicherzustellen, dass sie sicher bleiben.

"Die Wirksamkeit von Anti-Malware-Lösungen auf Out-of-Support-Betriebssysteme beschränkt, ist", sagte Microsoft. "Läuft eine wohlbehütete Lösung beginnt mit moderner Software und Hardware zum Schutz vor heutigen Bedrohungslandschaft."

Trotz seines Alters hat Windows XP erwiesen haben eine lange Lebensdauer auf Desktops in Häuser und Geschäfte. Dies führte Microsoft, um es zu verkaufen, zu halten es war längst vorbei, das Datum Shop Regale entfernt werden soll.

Diese Langlebigkeit ist teils wegen der schlechten Empfang, dass seine Nachfolger Windows Vista erhalten und weil einige Unternehmen, es gefunden haben schwer, die Anpassung an die Änderungen in Windows 7 und 8 eingeführt.

Comment Stream