Musikvideo

nach einem Fotografen

Fotografischer Zugang; Inspiration

Jeff Wall

Der kanadische Fotograf fängt subtile Momente des alltäglichen Lebens ein. Er komponiert seine Bilder sehr überlegt. Meistens sind sie an ein Werk aus der Kunstgeschichte angelehnt. (Bsp; Hokusai, Delacroix)

Das Video soll sich im Grunde aus fotografischen Bildern ergeben, die sich bewegen. Als Inspiration für den Bildaufbau habe ich Jeff Wall gewählt. Ich will die Bildsprache übernehmen, sowie die kunstgeschichtlichen Bezüge.

Black Rebel Motorcycle Club – „Beat the Devil’s Tattoo“

You have forsaken all the love you’ve taken
Sleeping on a razor there’s nowhere left to fall
Your body’s aching every bone is breaking
Nothing seems to shake it it just keeps holding on

Your soul is able death is all you cradle
Sleeping on the nails there’s nowhere left to fall
You have admired every man desires
Everyone is king when there’s no one left to pawn

There is no peace here war is never cheap dear
Love will never meet it it just gets sold for parts
You cannot fight it all the world denies it
Open up your eyelids and let your demons run

I thread the needle through you beat the devil’s tattoo

I thread the needle through you beat the devil’s tattoo

Für den Bildaufbau habe ich mir Vorlagen aus der Kunstgeschichte gewählt. Hauptsächlich von den Präraffaeliten und aus dem Barock.

Story

Auch bei der Story beziehe ich mich auf die Kunstgeschichte, Raub der Persephone in die Unterwelt, in fünf Szenen.

Dreh Location

Comment Stream