BRUSH-BOT #1

Felix & Tanja


Bauanleitung:

1.Schritt: Die Köpfe der Zahnbürsten werden abgeschnitten und anschließend geschliffen.

2.Schritt: An der Unterseite der Plattformen die Zahnbürsten nach eigener Anordnung aufkleben.

3.Schritt: Die beiden Batterien werden mit dem Gummiband umwickelt und ein bereits abisolierter Draht wird mithilfe des Gummibands an einem + und einem - Pol befestigt.

4.Schritt: Den zweiten Draht nun abisolieren und am Ende löten, danach werden die Drähte mit den über gebliebenen Polen verbunden.

5.Schritt: Ein Loch in die Mitte des 1 Cent Stückes bohren und auf den Motor stecken.

6.Schritt: Nun die Batterien mit dem darauf liegenden Motor mit dem Gummiband auf der Plattform befestigen, mithilfe der Einkehrungen an der Seite der Plattform.

BOM:                                                                                   Werkzeug-Liste:

  1. Zahnbürsten 2x                                                       1.  Bohrmaschine
  2. Gummibänder 2x                                                    2. Heißkleber-Pistole
  3. Batterien (AA) 2x                                                    3.  Schere
  4. 1 Cent Stück                                                              4. Abisolier-Zange
  5. Kabel 2x                                                                     5.  Schleifpapier
  6. Motor                                                                         6. Lötkolben
  7. Plattform

Comment Stream

2 years ago
0

Ich taufe den Mann oder die Flau die den Brush-Bot erfunden hat Hermine und der Mann/die Frau der die Idee einen größeren zu bauen und damit Gemälde zu erzeugen taufe ich Peter, da es dann leichter ist meine Meinung zu beschreiben. Also ich finde, dass das Urheberrecht Peter gehört, obwohl er die Maschine eigentlich gar nicht erfunden hat. Hermine hat den Roboter zwar erfunden aber sie hatte nciht die Idee ein größeres Modell zu bauen und warum sollte sie das Urheberrecht für etwas bekommen wenn Hermine nicht einmal die Idee dazu hatte. Peter regagierte, baute und kreierte den Roboter ud die Gemälde, zwar mithilfe von Hermines das Urheberrecht und damit das Geld ubnd die Aufmerksamekeit für seine erbrachte Arbeit bekommt. Ich verstehe nicht warum Hermine es bekommen sollte, wenn doch Peter die Idee hatte und es auch erfolgreich ausgeführt hat!