Schweiz

Einige Informationen zu der Schweiz

Hauptstadt: Bern
Währung: Schweizer Franken
Nationalhymne: Schweizerpsalm
Amtssprachen: Französische Sprache, Deutsche Sprache, Italienische Sprache, Bündnerromanisch
Staatsform: Bundesstaat, Bundesrepublik, Direkte Demokratie

SchweizerAlpen

Die Schweizer Alpen sind eine geographische Bezeichnung der Alpenregion der Schweiz. Sie reicht vom Kleinen St. Bernhard, einschliesslich Montblanc-, Dent du Midi- und Chablais-Gruppe im Westen bis Reschenpass im Osten.
Höchstpunkt: Monte Rosa
Der Monte Rosa ist ein ausgedehntes Gebirgsmassiv in den Walliser Alpen, auf der Grenze zwischen der Schweiz und Italien. Sein Hauptgipfel, die Dufourspitze, ist mit 4.634 m der höchste Punkt der Schweiz und auch des gesamten deutschen Sprachraums.
Land: Schweiz
Pässe: Pragelpass

Bekannte Persöhnlichkeit

Diedier Cuche

Didier Cuche ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer. Er war auf Abfahrt, Super-G und Riesenslalom spezialisiert und gehörte in diesen Disziplinen über mehrere Jahre zur Weltspitze.

Schweizer Taschenmesser

Schweizer Messer, Schweizer Offiziersmesser oder Schweizer Armeemesser (in der Schweiz Sackmesser genannt, von „Hosensack“, der Schweizer Bezeichnung für Hosentasche) sind die bekanntesten und meistverkauften Taschenmesser. Ein Merkmal der Schweizer Messer ist, dass neben einer Klinge noch zahlreiche weitere Werkzeuge in das Messer integriert sind. Üblicherweise haben die im zivilen Handel erhältlichen Messer rote Griffschalen aus Kunststoff und tragen das Schweizer Kreuz als Erkennungszeichen. Das ursprüngliche Schweizer Messer wurde Ende des 19. Jahrhunderts für die Soldaten der Schweizer Armee entwickelt, um unterschiedliche im Felde anfallende Aufgaben in einem einzigen kompakten und leichten Werkzeug zu vereinen. Aufgrund dieser Eigenschaft sind Schweizer Messer bis heute bei Personen beliebt, die Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Camping oder Überlebenskunst betreiben. Die beiden Originalhersteller des Schweizer Messers sind das Unternehmen Victorinox aus dem deutschsprachigen Kanton Schwyz und das Unternehmen Wenger aus dem französischsprachigen Kanton Jura.

Bundespräsident

Ueli Maurer

Ueli Maurer (bürgerlich Ulrich Maurer) (* 1. Dezember 1950 in Wetzikon, heimatberechtigt in Adelboden und Hinwil) ist ein Schweizer Politiker und seit dem 1. Januar 2013 für ein Jahr Bundespräsident der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Er ist seit dem 1. Januar 2009 als Mitglied des Bundesrates Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS).

Comment Stream