Bilderbuchgeschichte

#Ortweinswag
#Holzkarton

Meine Bilderbuchgeschichte startet nach einem erfolgreichen Bombenanschlag der Brüder Muhat und Ruhat.
Zur Feier des Tages buchen sie sich gleich den nächsten Flug ans Meer wo sie entspannen. Das wird ihnen aber zu langweilig und sie fliegen nach Amerika weil sie voll Lust auf 'Party in the USA' haben.
Dort spielt Muhat den Womanizer und füllt eine hübsche Frau ab, die er anschließend mit ins Hotel nimmt

ZENSIERT

Muhat vergisst jedoch, die Frau aus seinem Zimmer zu werfen bevor sie einschläft und er verliebt sich in sie.
Schlussendlich heiratet Muhat die Frau und ist überglücklich, so dass er gar nicht mehr an seine Lieblingsbeschäftigung, das Bomben legen denkt.
Doch wie es fast mit allen Ehen ist, haben die zwei plötzlich eine Krise. Muhat bereut die Hochzeit und macht sich aus dem Staub um sein Singel Leben wieder auszukosten

Er feiert, trinkt und kifft mit seinem Bruder Ruhat um die Wette als gäb es keinen Morgen mehr.

Nach einigen Jahren hemmungsloser Partys geschieht etwas unglaubliches.
Die hübsche blonde Ex-Frau von Muhat taucht auf einer Feier auf, nur hat sie sich die Haare gefärbt und weder Muhat noch Ruhat erkennen sie, unter anderem auch weil sie an diesem Tag besonders viel Gras und Alkohol im Blut hatten. Ruhat findet die Frau total interessant und geht sofort auf Flirtkurs.....

Fortsetzung folgt...

Herstellung

  1. Seiten:
    4 DINA-4 Blätter in der Mitte falten und aus Zeitungen, Zeitschriften und anderem Bilder ausschneiden, die richtig aufgeklebt und angeordnet eine Geschichte bilden.
  2. Musterung des Umschlags:
    Ein Stück Stoff, das etwas größer ist als ein DINA-4 Blatt ist wird mit lichtempfindlicher Farbe bestrichen und ein teilweise durchsichtiges Negativ eines Fotos darauf gelegt. An den dunklen Stellen den Negativs kommt kein Licht durch, der Stoff bleibt hell. An den dunklen, wo viel Licht durchkommt, färbt sich der Stoff blau. (Siehe Bilder unten)
    Nachdem man den Stoff ca. eine halbe Stunde in der Sonne liegen lässt, wäscht man die Farbe aus.
  3. Umschlag:
    ein DINA-4 großes Stück Karton in der Mitte durchschneiden und das getrocknete Stück Stoff mit der Musterung über beide Hälften kleben, sodass dazwischen ein kleiner Spalt frei bleibt. Die Ränder an der Innenseite des Umschlags festkleben.
  4. Binden des Buches:
    Man nimmt Nadel und Faden und 'näht' die Seiten  in der Mitte zusammen. Anschließend bindet man den Umschlag mit der gleichen Methode an die Seiten (man kann den Umschlag aber auch an die Seiten kleben)