Review of Corliss Expert Group in Home Security

Ist Mobile Banking Sicher?

Ein Kletterer, klammerte sich prekär an der Seite einer Klippe Ruft eine Text-Warnung auf ihr Handy, dass ihr Girokonto-Guthaben gering ist. Sie schnell überträgt Fonds um eine Überziehung zu vermeiden, dann wird ihr Aufstieg fortgesetzt.

Ein paar auf einer Fahrt plötzlich denken Sie daran, dass sie vergessen, ihre Auto-Zahlung zu senden, bevor sie von zu Hause. Kein Problem--die Frau sitzt auf dem Beifahrersitz zaps es weg von ihrem Smartphone wie sie auf der Autobahn vergrößern.

Ausgehend von diesen TV-Spots, mit einem Handy überprüft Ihr Bankguthaben Transfer Geld und bezahlen Rechnungen scheint ein Kinderspiel, so einfach und bequem, dass jeder, der es nicht tut irgendwie Luddite sein muss. Nach Javelin Strategy and Research erhöht mobiles Banking um 40 Prozent im Jahr 2013, mit 74.000 neue Nutzer pro Tag.

Wenn Sie Ihr Handy noch nicht Ihr Guthaben zu überprüfen, Ihre Rechnungen zu bezahlen oder Geld von Konto zu Konto verwenden, werden Sie bald. "Es gibt wenig Zweifel daran, dass die Ära des mobile Banking kommt", sagt Mark Schwanhausser, Direktor des Omnichannel financial Services bei Javelin Strategy and Research in Pleasanton, Kalifornien.

Damit stellt sich die Frage: wie sicher das ist? Mit allen technisch versierten Gauner und Identitätsdieben zu lauern ist es wirklich eine gute Idee, Ihre kostbaren Finanzinformationen Umlauf den Äther oder Wohnort auf ein Stück Ausrüstung, die Sie leicht verlieren könnten? Nach jeder Speer befürchtet Studie, Sicherheit oder dem Mangel daran, die Nr. 1 unter den potenziellen mobile-Banking-Kunden.

Die gute Nachricht ist, dass die Angst ist so weit schlimmer als die Realität, teilweise dank der Finanzindustrie hohe Investitionen in Sicherheitstechnik. Darüber hinaus Versprechen viele Unternehmen Bank und Kreditkarte eines Kunden mobile Betrugsverluste zu 100 Prozent decken. Andere Banken wie die Bank of America, bieten keine Haftung, solange Kunden die betrügerische Transaktion innerhalb von 60 Tagen zu melden und andere Schutzregeln nicht verletzt haben.

Mobiles-Banking kommt in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die meisten Banken betonen eine oder eine Kombination davon.

SMS

Kurznachrichtendienst oder SMS funktioniert mit fast jedem Handy in den letzten Jahren verkauft. Es geht im Grunde um Sie und die Bank, die Austausch von SMS-Nachrichten, wie vernarrt in Teenager. Sobald Sie Ihr Telefon mit der Bank registriert haben, können Sie bitten, die Institution, die eine Text-Warnung zu senden, wenn beispielsweise Ihr Prüfung Saldo fällt auf einer bestimmten Ebene oder wenn Ihre Kreditkarte das Limit erreicht wird.

Auch können Sie Ihren derzeitigen Kontostand per Bank einen Message-Code, wie BAL, anfordern und erhalten eine schnelle Antwort. Durch verschiedene Codes senden, können Sie lernen, was Prüfungen vor kurzem gelöscht haben oder Mittel zu verknüpften Kredikarte. Da die Bank Anweisungen nur von Ihrem Telefon akzeptiert wird, musst du jemanden imitieren Sie, wenn Sie verlieren oder verleihen Ihrem Handy sorgen.

Beachten Sie, dass einige Betrüger angeblich von Ihrer Bank, SMS-Nachrichten senden Ihre persönliche Identifikationsnummer oder PIN anfordern; Kontonummer; oder andere Informationen. Alle solchen Auskunftsersuchen ist fast zweifellos betrügerisch. Damit wird es einfacher auf einen Blick feststellen, dass SMS-Nachrichten von Ihrer Bank authentisch sind, fügen Sie der Bank kurze Code Ihrer Kontaktliste unter der Bank-Namen hinzu.

Mobile Web

Diese Methode verwendet einen Internet-Browser Ihre Bank oder Kreditkarte Aussteller Zugriff auf Website, wie Sie von Ihrem Computer zuhause oder im Büro tun würde. Für Smartphone-Benutzer haben die meisten großen Finanzinstitute besondere Webseiten erstellt, die für mobile Bildschirme formatiert sind.

Mobile Browser sind theoretisch anfällig für die gleiche Art von Sicherheitsrisiken als Heim oder Büro-PC. In Wirklichkeit sind sie im Moment wohl etwas sicherer, weil Schöpfer der Kennwort-Lokalbesitzer Viren und Trojanische Pferde auf dem mobilen Markt noch voll konzentriert noch nicht. Natürlich mobile Web-Benutzer sind so anfällig wie jeder andere für die Phishing-Angriffe und gefälschte Websites, die versuchen, einen Trick Computerbenutzer in Offenlegung Kennwörter und andere persönliche Daten.

Der beste Weg, um sich zu schützen ist das gleiche Maß an sichere computing auszuüben, das Sie zu Hause tun oder arbeiten. Vermeiden Sie die folgenden Links in e-Mails, die angeblich von Ihrer Bank gesendet werden und besonders jene, die Passwörter oder andere vertrauliche Informationen benötigen. Verwenden Sie stattdessen Ihre Browserleiste Ihrer Bank Web-Adresse eingeben. Noch besser wäre es, speichern Sie den Web-Link zur Login-Seite Ihrer Bank als Lesezeichen, die Möglichkeit einen Tippfehler bei der URL zu vermeiden.

Banking-apps

Banking-apps verbinden Sie direkt mit Ihrer Bank-Computern. Finanzinstitute wie Bank of America und Citibank entwickelten Anwendungen für die ausschließliche Verwendung ihrer Kunden. Andere werden durch Dritte z. B. ATandT bereitgestellt und können verwendet werden, um Konten bei vielen Banken zugreifen.

Sie sind einfacher zu installieren geworden und sie sind beliebt, weil sie oft schneller sind als mit einer Bank-Website einloggen. Außerdem können ihre Benutzeroberflächen einfacher, auf einem kleinen Bildschirm zu steuern sein.

Theoretisch zumindest, proprietäre Anwendungen sind hochsichere weil sie entworfen sind, um bei einer Bank arbeiten besitzen Sicherheitsalgorithmen. Und weil sie nicht Web-Browser, diese Anwendungen sind beständig gegen Phishing-betrug benutzen. Der Nachteil ist, dass einige Programme Sie vertrauliche Informationen auf dem Telefon selbst speichern können und dem Benutzer erlauben können, die für längere Zeit eingeloggt bleiben. Dies ist gefährlich, wenn eines verloren gegangenen Telefons in den falschen Händen landet. Wenn Sie eine solche Anwendung verwenden, deaktivieren Sie diese Optionen, wenn möglich.

Egal welche Art von mobile-Banking-Methode Sie verwenden, verringern betrug und schützen Ihr geld indem Sie die folgenden ein paar vernünftige Vorsichtsmaßnahmen:

  • Legen Sie das Telefon erfordern ein Kennwort an die Macht auf dem Gerät zu entsperren.
  • Ob Sie das mobile Web oder eine mobile app verwenden, lassen sie sich nicht automatisch in Ihr Bankkonto anmelden. Ansonsten, wenn Ihr Telefon verloren geht oder gestohlen wird, haben jemand freien Zugang zu Ihrem Geld.
  • Zu vermeiden, teilen Ihr Kennwort, Kontonummer, PIN, Antworten auf geheimen Fragen oder andere Informationen. Speichern Sie diese Informationen überall nicht auf Ihr Handy.
  • Gleich sagen Sie Ihre Bank oder Mobilfunkanbieter, wenn Sie Ihr Telefon verlieren.

Comment Stream