KNIT BALL SENSOR

Stefanie Rust & Julia Zettel

Das LilyPad ist eine Mikrocontrollerplatte die für Tragbares und elektrischen Textilien entworfen wurde. Sie kann in Stoffe gewebt werden. Mit einer speziellen Maschine wird der leitende Faden so gewebt, dass an dem Stoff gezogen, gedrückt etc. werden kann. Das LilyPad wird über USB am Computer angeschlossen und am PC kann man dann die Berührungen visualisieren oder gar in Ton umwandeln.

Bill of Materials:

- Aus leitendem Faden gewebten Ballüberzug

- Fülle für Ball

- USB Anschluss

- LilyPad (kann man auf der Erfinderwebsite kaufen)

- Stoffmatte mit leitenden Kontakten an den Ecken

Bauanleitung:

- Zuerst muss man das Lilypad auf der Erfinderwebsite kaufen und die Software muss dort heruntergeladen werden.

- Das LilyPad an der kleinen Stoffmatte befestigen.

- Die Matte mit den Kontakten unter den Stoffüberzug nähen.

- Das Lilypad aus der Öffnung des Stoffüberzugs hinausschauen lassen.

- LilyPad mit USB-Kabel verbinden ODER Batterie mit Kabeln anschließen und über Bluetooth mit PC verbinden.

Anwendungsbeispiele:

Man kann den Knit Ball sicher in der Wissenschaft gebrauchen um mit den Berührungen physikalische Vorgänge oder menschliche Reaktionszeit zu testen.

Man kann ihn auch so installieren, dass er bei Verbindung zu einem PC bei Berührung einen Ton von sich gibt

Kosten:

Lilypad: ~25€

Leitender Faden/Stoff: ~ 10-20€

USB Kabel: ~ 10€

Stoffmatte mit leitenden Kontakte: ~30€