Märchen-Swag-Thema


Hallo liebe 3 bzw. inzwischen fast 4YBKU!

Wie schon bekannt ist unser 1.Thema fürs neue Semester eine Foto/Multimedia-übergreifende Arbeit. Und zwar: das Märchen-Thema wird mit Hilfe unseres Adobe Lieblings-Programms zu einer interaktiven und räumlichen Präsentation erweitert.

Mit dem Parallax Effekt ist es möglich eine Szene aufzuteilen in:

  • Hintergrund
  • Mittelgrund
  • Vordergrund

Wenn diese dann in unterschiedlichen Geschwindigkeiten bewegt werden
(Objekte näher am betrachtet bewegen sich durch die Perspektive ja schneller) und das nochdazu von der Mausposition abhängig, entsteht dann sowas in der Art:

Mit den Knoatzn-Buam werden wir uns in der nächsten Einheit noch beschäftigen,
aber jetzt zu den Details eurer Aufgabenstellung.

Aufgabenstellung

Die Fotos für euer Märchenthema zerlegen wir in versch. Ebenen, das könnt ihr entweder bei der Erstellung der Aufnahmen schon vorbereiten indem ihr den Hintergrund extra ohne Objekte fotografiert oder halt später im Photoshop retuschiert.

Wir benötigen eine mehrere tausend Pixel Breite Photoshop-Composition für den Hintergrund (6000-8000px breit schätz ich jetzt mal, und 600 bis 750 hoch).
Das Ganze kann aus mehreren Aufnahmen zusammen-gestitched sein.

Die Personen oder Objekte aus eurem Märchen können dann den Mittelgrund/Vordergrund bilden, diese werden wiederum im Photoshop auf versch. Ebenen montiert und ausgeschnitten/freigestellt. Für die vorderste Ebene bieten sich je nach Location Büsche oder aber auch Schilder an ("Knoatz da wos!") die vorbei sausen.

Bei den Schildern bitte dezent mit Schrift arbeiten, einzelne Wörter/Hinweise/Kommentare funktionieren gut - die Geschichte über die Schilder zu erzählen, das wird nicht hinhauen...

Zeitplan für MärchenTanten und MärchenOnkeln


  • 25.Februar  Tutorial zum Aufbau der PS-Comp und Edge Datei
                         Weiters besprechen wir eure Skizzen (Hinter-/Mittel-/Vorder-Grund)
  • 4. März    Ihr bringt euer Bildmaterial mit und wir beginnen mit den PS-Comps
                    Wir können auch gerne nochmal die genaue Aufteilung der Objekte in
                    Einzelgesprächen festlegen
  • 11.März    Im Laufe der Einheit fertigstellen der PS-Comps und Export Richtung
                    Adobe Edge
  • 18.März    Adobe Edge Animation und Code-Schnipsel einfügen
  • 25.März    Finalisieren, Audio dazu und Präsentation

    ... und dann sind Osterferien, unglaublich, oder?
    Ich wünsch euch jetzt schon schöne und erholsame Ferien, nach dem ehrgeizigen Projektplan brauchts ihr die sicher...

Sollte ich was vergessen haben, bitte in die Kommentare unten dazuschreiben!

Ich freu mich schon auf das Projekt!