Kinect für PC

Was ist Kinect?

Kinect ist eine Sensorleiste, die Bewegungen des XBOX-360-Spielers erkennt und ins Spiel überträgt.

Die wichtigsten Komponenten sind:

  • ein Infrarotsender (schickt Infrarotstrahlen in den Raum),
  • ein Tiefensensor (empfängt die reflektierten Strahlen und berechnet daraus ein 3dimensionales Bild),
  • eine RGB-Kamera (hilft beim Erkennen von Personen),
  • 4 Mikrofone (können die Herkunft von Geräuschen 3dimensional orten)

Was benötigt man für Kinect am PC verwenden?

  • man benötigt einen Windows-7-PC Dual-Core-CPU mit mindestens 2 GB RAM
  • etwas Platz vor dem PC (Kinect benötigt mindestens 1Meter Abstand vor dem PC)
  • das kostenlose Microsoft .NET Framework 4.0
  • Kinect SDK in 32 Bit oder 64 Bit Version

3 positive Dinge daran, mit Kinect am PC zu spielen:

  • Man muss sich nicht extra eine XBOX 360 kaufen.
  • Es macht irgendwie Spaß mit dem Mauszeiger zu spielen

3 negative Dinge daran, mit Kinect am PC zu spielen:

  • Es ist kompliziert alle Programme zu installieren.
  • Es dauert lange bis man endlich das Spiel ausprobieren kann.
  • Die Steuerung funktioniert fast gar nicht