Dreaming of Flying

by Andreas Mürzl

Wir wählten ein Musikvideo aus die wir in einem Bild umwandelten. Wir sollen uns vorstellen, dass wir das Video sehen und gleich danach einschlafen. Wir müssten das Bild von Oben herunter fotografieren und einige Elemente danach mit Hilfe des Reprotisches in das Bild hinzufügen.

Ich wählte dieses Video, weil die Bestandteile des Videos einfach in einem Traum umzuwandeln waren. Teile des Lyrics wurden von dem Regisseur bzw. von den Bandmitglieder nach eigener Interpretation dargestellt. Diese Sachen sind nicht selbsterklärend und geben ohne den Text keinen Sinn, wobei der Text auch abstrakt geschrieben ist. Sie werden vom Gehirn nicht ganz verarbeitet und im Unterbewusstseins des Gehirns gespeichert und beim Träumen verarbeitet.