The Corliss Group Latest Tech Review – Internet-Zugang: Sind Sie ausgesetzt 'Privatwirtschaft Zensur'?

Was - wer - ist einzuschränken, was man sehen kann oder online? Steven MacKenzie sucht sich die geheimnisvolle Filter...

Möchten Sie Material für Erwachsene zu Hause zugreifen? Es ist eine Frage, die jeder, der eine neue Breitbandverbindung einrichtet hat, zu beantworten, und bis Ende des Jahres alle anderen Internet-Nutzer in Großbritannien werden aufgefordert das gleiche.

Im Juli 2013, David Cameron versprach, "Ein Klicken zum Schutz Ihres ganzen Hauses und schützen Sie Ihre Kinder", und unter Druck Großbritanniens vier wichtigsten ISPs [Internet Service Provider] – BT, Himmel, TalkTalk und Virgin Media-Kunden bieten die Möglichkeit, welche Websites Filtern ihres Haushalts kann zugreifen.

Aber ein Bericht von Regulierungsbehörde Ofcom letzten Monat festgestellt, dass weniger als 15 Prozent der Haushalte die Möglichkeit, Inhalte für Erwachsene zu blockieren aufgenommen haben.

Sind so heißt das Briten ein Haufen Pornos famished Teufel? Benehmen Sie Oh! Es stellt sich heraus, dass es nicht nur freche Videos, die diese Filter filtern.

Trotz Camerons Rede konzentriert sich ganz auf die "ätzend" Wirkung von Pornografie auf Kinder-das ist eine wichtige und bewundernswerte Frage an Adresse – die ISPs Filter blockiert eine Vielzahl von Websites, die unter die folgenden Kategorien fallen: Hass, Gewalt, Drogen, Kriminalität, hacking, selbst-Schaden und Selbstmord. Viele Glücksspiel und dating-Websites sowie soziale Netzwerke, sind abhängig von der Filterung durch den Kunden ausgewählten ebenfalls gesperrt.

Beim Zugriff auf einer Website sendet Ihr Computer eine Anfrage zu Ihrem ISP, die verbindet Sie mit der Website und leitet die Daten an Sie zurücksenden. Damals blockiert die Bühne der ISP Inhalte abhängig von Ihren Einstellungen und Speicherort. Ein Test von mehr als 200.000 Websites unter der Leitung von der Open Rights Group, welche Kampagnen zum Schutz der Freiheit im Internet gefunden, dass fast 20 Prozent durch mindestens einen ISP blockiert wurden. Kritiker Worry dies den Beginn der markiert erhöhte verdeckte Zensur.

"Es gibt einen Mangel an Transparenz," sagt Pam Cowburn der Open Rights Group. "Dies war nicht im Parlament, das waren private Gespräche zwischen der Regierung und Internet Service Provider.

"Offensichtlich gibt es illegaler Inhalte, der entfernt werden soll, und gibt es Organisationen wie die Internet Watch Foundation, die das tut, aber diese Filter sind über rechtlichen Inhalt."

Cowburn erläutert, gibt es wenig Informationen über was gefiltert wird und es gibt Unterschiede zwischen ISPs. Beispielsweise werden dating-Sites von allen die großen vier außer Virgin Media, gefiltert, was zu seinen eigenen ausgeführt.

Manchmal können nicht die Systeme korrekt Inhalte einer Website zu identifizieren. Viele, beraten über sexuelle Gesundheit oder Drogen-Risiko, von denen, die auf sie zugreifen müssen, versteckt die meisten. Websites, die fälschlicherweise gesperrt enthalten BishUK, eine preisgekrönte Sex-Education-Website ändern Haltung, eine Wohltätigkeitsorganisation mit Unterstützung für Homosexuelle Christen, Sexual Health Scotland, welches von der schottischen Regierung und die Edinburgh Frauen Vergewaltigung und sexuellem Missbrauch betrieben wird Zentrum, dessen Site als "pornographisch" eingestuft wurde.

Derek Williams führt zwei Websites-ukcia.org, mit 20 Jahren im Wert von Informationen Cannabisforschung und Clear-uk.org, welche Kampagnen für Cannabis-Reform. "Klare definitiv keine pro-Cannabis-Website", sagt er. "Es geht um die Lobbyarbeit der Regierung über das Gesetz und das Verbot der Auswirkungen auf die Gesellschaft hat."

Klar ist derzeit von BT und Himmel, blockiert, während UKCIA durch alle vier wichtigsten ISPs gesperrt wird. "Ich habe BT erzählte mir, dass es nicht verhandelbar ist kontaktiert. TalkTalk waren ein Alptraum zu erreichen und schließlich entschieden, dass sie sich mit mir befassen konnte nicht, weil ich ein Kunde nicht, Virgin Media noch nicht reagiert überhaupt trotz versucht mehrmals jetzt- und ich bin ein Kunde."

Die große Frage kontaktiert Virgin Media um herauszufinden, wie Websites, die gefiltert werden, die selbst entsperrt bekommen kann. Ein Sprecher sagte: "Wenn jemand meint, dass eine Website zu Unrecht blockiert wurde, bitten wir sie uns eine Linie fallen und wir werden überprüfen und gegebenenfalls heben den Block."

"Erledigt ist," sagt Williams. "Keine Antwort. Ich verstehe absolut den Wunsch, Kinder zu schützen, aber es sollte Richtlinien darüber, was akzeptabel ist und was nicht. Blockieren sie die gesamte Webseite wegen einer Seite, ein Kommentar von einem Benutzer? Ich weiß nicht, weiß niemand.

"Niemand sagt uns, wir werden geblockt werden. Es gibt keine zentrale Stelle zum Appell, sie sind nicht niemandem Rechenschaft schuldig. Stell dir vor, du hast eine Bibliothek in bestimmten Bereichen mehr verfügbar ist, weil jemand entschieden hat, dass sie nicht geeignet sind. Es ist genau das gleiche.

"Es scheint, dass dies nur die Regierung Weg der Debatten, die sie nicht wollen, wir haben loszuwerden. Der einfachste Weg, eine Debatte zu stoppen ist, Zugriff auf Informationen zu beschränken."

Das System identifiziert den Inhalt einer Website bei der Suche nach bestimmten Schlüsselwörtern und Phrasen, aber es ist immer schwieriger, den Kontext zu ermitteln. Jemand irgendwo ist die Entscheidung, welches Material beschränkt sein soll.

Eine aktuelle Studie von US-amerikanischen Studenten für vernünftige Drogenpolitik, die sich durch viele UK-Filter blockiert befunden, sichert Derek Williams Verdacht. Sie fanden, dass führende Droge Politik Reform Organisationen fast vollständig durch Filter, blockiert wurden, während Websites unterstützt Anti-Drogen-Maßnahmen nicht.

Ein weiterer Mann, der kein Fremder zu Verschwörung ist Guido Fawkes, der explosive parlamentarischen Blog bestellen-order.com, betreibt die von TalkTalk blockiert wurde.

"Wir auch über viel von Whitehall und Software, die von vielen Banken und Anwaltskanzleien verwendet blockiert sind," sagt er. Eine teuflische Verschwörung von den Bonzen Fawkes politische Morde ausweichen? "Durcheinander und Arbeitgeber Entscheidungen," resümiert Guido. "Theoretisch sind sie eine Form der passiven Zensur. Es liegt an Verbraucher Objekt, Telecom-Anbieter ändern, wenn du es nicht magst."

Ein TalkTalk-Sprecher erklärt, dass da Bestellung-order.com als Standort, mit der Leser online Profile erstellen zu können wurde, ist es Klassenwechsel als social-Media und daher unzugänglich für Kunden, die für diese Kategorie filtern ausgewählt haben.

"Unsere Filter wirklich funktioniert gut. Homesafe ist um etwa den gleichen Prozentsatz der Haushalte, die Kinder haben, so es zeigt, dass Kunden dankbar, dass die Option aktiviert."

TalkTalk muss etwas unterschiedlich zu den anderen ISPs machen. Ihre Filter werden verwendet, um 36 Prozent ihrer Kunden, während diejenigen von BT, Sky und Virgin Media bzw. von nur fünf, acht und vier Prozent verwendet werden. TalkTalk-Sprecher erklärte, dass ihr Filtersystem Maße automatisiert ist, wobei Algorithmen Websites kategorisieren, die Sytem hinzugefügt, sobald die Kunden über sie kommen.

ISPs outsource ihre Filteroperationen für Unternehmen, die Derek Williams und der Open Rights Group Stimme schwer zu ermitteln sind. TalkTalk sagte die große Frage, die sie mit Symantec, Hersteller von Norton Antivirus zu arbeiten, während Virgin Media beschäftigen CYREN, die Liste der Websites zu kompilieren, die blockiert werden sollen.

Die CYREN System funktioniert sicherlich sehr effektiv. Auf den e-Mail-Versand ihrer Pressestelle, erhielt ich diese Antwort: Übermittlung schlug an diesen Empfänger oder Gruppen. Ihre Nachricht kann nicht übermittelt werden, weil die Übermittlung an diese Adresse eingeschränkt ist.

Dennoch gelang es mir, ihre älterer Vizepräsident Brett Wilson zu wenden, die einen Teil der Arbeit detailliert, was, die Sie tun. "Mit proprietären Algorithmen, die Website-Inhalte – Worte und Bilder – analysieren CYREN Ortsbild in 64 verschiedenen Kategorien platziert", sagt Wilson.

"Sehr gelegentlich das System kann nicht endgültig bestimmen die richtigen Kategorien eigenständig und Standort befindet sich in einer Warteschlange für einen Datenanalyst die endgültige Entscheidung treffen.

"Viele CYREN Partner – in diesem Fall, Service Provider und Netzbetreiber – eigene Keywords hinzufügen auf das System. Als Technologieanbieter entscheidet CYREN nicht was blockiert ist.

"Letztlich entscheiden CYRENs Partner was wird oder nicht gesehen werden. Die Entscheidung zu erlauben oder zu verbieten Zugang ist ganz Ihnen."

CYREN und andere Unternehmen tun ohne Zweifel den besten Job können sie zwar Inhalt Tempo immer Pilze produziert wird. Es wird geschätzt, dass nur ein in 1.000 Websites sind zu Unrecht blockiert, aber das setzt voraus, dass die Webseiten, die zu Recht blockiert werden darf in erster Linie geblockt werden.

Auf CYRENs Liste der 64 Kategorien neben denen, die für Kindersicherung wie "Illegale Drogen" gelten, sind 'Nacktheit' und 'Gewalt' 'Tasteless', "Schule Betrug" und "Sexualerziehung". Man nicht Datenanalysten in Amerika, hat zu entscheiden, was kann oder kann nicht geschmacklos im Vereinigten Königreich als, Neid, egal welche Art der Sexualerziehung, die sie glauben sollte der Filter üblen fallen.

Andy Phippen ist Professor of Social Responsibility drin Universität Plymouth. Er studiert, wie Kinder Technologie verwenden: "Wir wissen nicht, wie dieser Urteile unternommen werden. Dies ist die Privatwirtschaft Zensur.

"Wenn du eine versierte 15-jährige hast, Pornografie, zu finden, ob Sie auf einen Filter setzen oder nicht werden sie wahrscheinlich finden möchte. Während haben Sie eine weniger versierte 15-Year-Old, Informationen sucht über sein Homosexuell und Funde, die es blockiert, sie abschrecken könnte es davor.

"Filterung wird als Lösung präsentiert wo keins gibt es eindeutig. Die Idee, dass Technologie löst was sind im wesentlichen sozialen Problemen, die durch das Internet manifestiert ist unglaublich naiv."

PHIPPEN erklärt, dass wenn wir wirklich unsere Kinder im Internet schützen möchten wir unser offline Verhalten ändern müssen. "In der Schule erhalten alle Kinder wie obligatorische Sexualerziehung die Biologie der Fortpflanzung, nichts über Zustimmung, Respekt, Sexualität oder dem Einfluss von Pornografie ist. Es ist müde und faul Zeug.

"Eltern fragen mich ständig,"Wie haben Sie ein Gespräch mit Ihrem Kind über Pornos?" Sie nicht, Sie müssen nur eine Beziehung mit Ihrem Kind, so dass Sie diese Art von Fragen Fragen wollen sie fühlen, dass sie können."

Warum Mark Zuckerberg will wissen, wer Sie letzte Nacht datiert...

Beobachtet Sie Facebook heimlich kontrollieren Ihr Telefon – lesen Ihre Texte, Check-out Ihre Kontakte, sogar durch Ihre Kamera?

Das ist das Gerücht verbreitet sich (meist durch Beiträge auf Facebook selbst) über die Firma Messenger app, die neben ermöglicht Sofortnachrichten an ihre Freunde senden bittet um Erlaubnis, Telefonnummern direkt anrufen, lesen Sie Ihr Telefonstatus und Speicher, lesen und bearbeiten Ihre Text-Massagen, machen Fotos und Video, Audio-Aufnahme, lesen Sie Ihr Anrufprotokoll und Kontakte, und ändern oder löschen Sie den Inhalt der SD-Karte...

Peter Martinazzi, von Facebook Messenger-Team konterte behauptet, dass das Unternehmen überwacht jede deiner Bewegungen und message. "Wenn Sie eine Selfie an einen Freund senden möchten, die app braucht Berechtigung zum Schalten Sie Ihr Telefon-Kamera und das Foto zu erfassen", erklärt er. "Wir nicht schalten Sie Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon Wenn Sie nicht die app verwenden."

"Facebook will so viele Daten wie möglich, es ist ganz offen darüber," sagt Daniel Booth, Gruppen-Herausgeber der Zeitschriften Computer aktiv und Webbenutzer. "Wenn Sie sagen, dass Sie heiraten werden Sie verputzt mit Werbung aber das ist allem Algorithmus geführt.

"Wenn Sie sagten, Sie hatten eine tolle Zeit mit Soundso gestern Abend, im Facebook-Hauptquartier wird niemand sehen und denken, Ach was eine schmutzige alte Sod. Aber Sie könnte eine Anzeige anschließend für eine dating-Webseite sehen.

"Sie gehen zu kämpfen, um das Internet geht ohne Werbung zu halten", fährt er fort. "Die Industrie würde behaupten, dass es viel nützlicher an einen Verbraucher Werbung sehen, denen sie statt die wirklich interessiert sind, sind sie nicht.

"Facebook hat absolut kein Interesse an, was Sie sagen außer in wie es sie Geld verdienen kann. Das ultimative Ziel von Unternehmen wie Facebook und Google soll die Arbeitskraft reduzieren sie haben und machen alles automatisiert."

Big Brother alles sehende Auge ist enorm, doch mit Facebook app von 2 Milliarden Menschen verwendet wird, das ist viel zu viele Spionage – stören, vor allem, wenn Big Brother entpuppt sich als ein automatisiertes System, das keine noch Augen hat.

Comment Stream