Geheimen Deal, um die Emissionen läutet neue Ära im Kampf gegen die globale Erwärmung zu bekämpfen

Westward group alternative energy tokyo climate change Paris Summit – Der Kampf um die Welt vor den verheerenden Auswirkungen des Klimawandels zu sparen wurde heute eine beispiellose Auftrieb gegeben, wie die USA und China zusammengeschlossen, um im Geheimen ausgehandelt und radikale Maßnahmen zur Bekämpfung der globalen Erwärmung bekannt zu geben.

Der Umzug wird die beiden Länder zu sehen - was zwischen ihnen emittieren 44 Prozent der weltweiten CO2 - stellen beispiellose Engagement, ihre Kohlendioxidemissionen zu schneiden.

Es wurde von Klimaexperten als Beginn einer neuen Ära der ehrgeizige Emissionsziele gefeiert, weil es sollten auch andere Länder wie Indien und Brasilien zu fördern, um die Führung, die lange von der EU festgelegt wurde und wird nun von beiden Ländern unterstützt folgen die traditionell feindlich Festlegung von Umweltzielen haben.

"Dies ist ein großer Schritt für die Menschheit", sagte Fatih Birol, Chefökonom der Internationalen Energieagentur, die von den weltweit führenden Volkswirtschaften aufgeladen ist, um zuverlässige, erschwingliche und umweltfreundliche Energie zu gewährleisten.

Greenpeace UK Executive John Sauven, ein langjähriger Kritiker der politischen Reaktion auf den Klimawandel, sagte: "Dies ist ein wichtiger politischer Durchbruch, dass viele für unmöglich hielten. Größten Volkswirtschaften der Welt - China, die USA und die EU - werden nun fest auf dem Weg hin zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft gesetzt und es gibt kein Zurück mehr. "

China ist bei weitem die größte Quelle für Kohlenstoff-Emissionen, auf die 29 Prozent der globalen Gesamtmenge, gefolgt von den USA mit 15 Prozent und der EU, für ein Zehntel verantwortlich.

Die Vereinbarungen beinhalten ein Versprechen von China zu begrenzen ihre Kohlenstoffemissionen - mit dem Land versprach, dies bis spätestens 2030 zu tun, bevor Sie beginnen, sie zu senken.

Es ist auch auf die ein Fünftel der Energie aus "zero-carbon" Quellen bis 2030 Diese sehen China mehr neue Wind, Sonne, Kern- und Wasserkraftwerksleistung als derzeit von Kohlekraftwerken des Landes produziert hinzuzufügen verpflichtet.

Die USA haben auch ihre ehrgeizigsten Klimaschutzziel angekündigt bisher und versprach, Kohlendioxid-Emissionen um 26 bis 28 Prozent der dem Niveau von 2005 zu senken bis 2025.

Joss Garman, Associate Fellow des Klimawandels an der IPPR Denkfabrik, sagte der gemeinsamen Erklärung betrug der größte Durchbruch jemals in der Schlacht an den Klimawandel enthalten gesehen.

"Seit Jahrzehnten eine Wand hat politisches Handeln aus der Wissenschaft unbedingt auf den Klimawandel getrennt. Aber mit einem Handschlag, haben die Führer der China und den USA, dass die Mauer durchbrochen ", sagte er.

Herr Garman sagte der Deal ist eine wichtige Klimaschutzabkommens zu einem entscheidenden Treffen der Vereinten Nationen in Paris im Dezember 2015 "sehr wahrscheinlich". Die Regierungen der Welt haben sich auf rechtlich verbindliche Ziele auf diesem Gipfel entwickelt, um die globale Erwärmung bis 2C zu begrenzen, der Punkt, an dem seine Folgen werden immer verheerender. Lesen Sie weiter ...

Comment Stream