KOMMUNIKATION

im Wandel der Zeit

Die Entwicklung von Kommunikation und Medien  -  Ein Film der FH Kufstein

Promotionvideo des Symposiums "Facebook, Google & Co. erobern die Welt" am 15. März 2013 ab 17 Uhr an der FH Kufstein Tirol. Organisator ist der Kufsteiner Fachhochschul-Studiengang Marketing & Kommunikationsmanagement.

Kommunikationsformen

"Zwischenmenschliche Kommunikation geschieht nicht nur in gesprochener oder geschriebener Sprache, sondern auch nonverbal, durch Mimik und Gestik (Gebärdenunterstützte Kommunikation), durch Tonfall und Rhythmus (Vokale Kommunikation), durch Nähe und Berührung oder Distanz  und mit dem Einsatz von Hilfsmitteln.

Der Auffassung des Pantomimen und Hochschullehrers Samy Molcho zufolge bewirkt der nonverbale Anteil der Kommunikation mehr als 80 Prozent der Reaktionen. Neben der Mimik und Gestik ist auch die Körperhaltung stark wirksam (auf den Anderen und auf sich selbst). Dieses Thema ist relevant für Gebärdensprache, unterstützte Kommunikation und Verkaufspsychologie. "

http://de.wikipedia.org/wiki/Zwischenmenschliche_Kommunikation