Willy Wonka

aus Charlie und die Schokoladenfabrik

Unser derzeitiges Projekt heißt "3D Vallee".Inspiration fanden wir am Künstler Vallee Duhamel.

Zur Person

Willy Wonka war der Sohn von einem Zahnarzt namens Wilbur Wonka. Willy  hatte eine traumatische Kindheit , sein Vater sperrte ihn in eine schreckliche Zahnspange und verbot ihm Süßes zu essen. Jedes Halloween verbrannte er die Süßigkeiten seines Sohnes im Kamin. Schließlich kostete Willy heimlich ein Stück Schokolade aus dem Feuer , und beginnt mit Ideen für andere Süßigkeiten. Als er Erwachsen wird öffnet Wonka seine eigene Schokoladenfabrik, mit der besten Schokolade weltweit. Die Konkurrenz setzt alles daran, Wonka zu sabotieren, schleust Spione in die Fabrik, die geheime Rezepturen stehlen. Infolgedessen muss Wonka seine Fabrik wegen fehlender Nachfrage schließen und alle Arbeiter entlassen; er verschwindet dabei einige Zeit von der Bildfläche. Nach einigen Jahren öffnet seine Fabrik wieder.

Skizzen

Zur Idee

Unsere Idee besteht darin, dass wir die Landschaft aus der Fabrik "nachbauen" und seine Attribute in den Mittelpunkt stellen, welche sein Hut und sein Stab wären. Die Mooslandschaft erzeugen wir durch Moos und Zuckerstangen, Lutscher etc. werden wir auch verwenden. Den Fluss stellen wir durch Pappe oder durch echten Pudding dar. Die Brücke auf der, der Hut steht, wird aus echtem Holz nachgebaut. Der Ausschnitt wird Quadratisch gewählt und die Farben werden knallig und bunt. Im Hintergrund sind Berge mit Staubzucker als Schnee an den Gipfeln. Abgebissene/ Abgebrochene Schokoladen-barren zieren die Berge und stellen kleine Felsen da. Willy's Zahnspange stellen wir durch Draht da. Den Schriftzug "Factory" schneiden wir aus Papier aus und platzieren ihn dem Bildaufbau entsprechend.

Making Off

Finished - Endresultat

©Melanie Wraniek, Dominic E

Nach einigen Arbeitsstunden haben wir es geschafft unser Projekt abzuschließen.  

Comment Stream